SPD-Unterbezirk Celle

Ihre SPD im Landkreis Celle

Ministerpräsident Stephan Weil kommt am Dienstag „Auf ein Wort“ ins Celler Land

Auftakt zur Landtagswahl mit Bürgerdialog – „Wie geht es weiter mit unserem Land?“

Nach der Bundestagswahl am kommenden Sonntag startet die Niedersachsen-SPD nochmal richtig durch: Drei Wochen später, am 15. Oktober 2017, findet die Landtagswahl in Niedersachsen statt. Und gleich zum Auftakt kommt auf Einladung des heimischen Landtagsabgeordneten und SPD-Vorsitzenden Maximilian Schmidt der niedersächsische Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil ins Celler Land: Am Dienstag, den 26. September 2017, wird Niedersachsens Regierungschef erneut den Landkreis Celle besuchen und an mehreren Orten Station machen.

So besucht Weil zusammen mit Schmidt das Niedersächsische Landgestüt in Celle zum Thema Pferdeland Niedersachsen und anschließend die International Automotive Components Group GmbH (IAC) am Werksstandort in Adelheidsdorf, ein großer Automobilzulieferbetrieb und wichtiger Arbeitgeber in der Region.

Direkt im Anschluss stellen sich Stephan Weil und Maximilian Schmidt dann den Fragen der Bürgerinnen und Bürger aus dem Celler Land: Bei einem Bürgerdialog im Hagensaal Nienhagen steht die Frage „Wie geht es weiter mit unserem Land?“ im Mittelpunkt. Zwei Tage nach der Bundestagswahl und zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl wird Stephan Weil dabei nochmals deutlich machen, wie der Zukunftskurs für Niedersachsen aussehen soll. Die Veranstaltung im Hagensaal in Nienhagen ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger offen und beginnt um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenfrei, außerdem erwartet die Besucherinnen und Besucher Kaffee und Kuchen und Musik von den „Blue Diamonds Cadets“.

Wer schon jetzt einen reservierten Sitzplatz erhalten möchte, kann sich ab sofort anmelden bei der SPD Celle (Telefon: 05141-26662, E-Mail: celle@spd.de) – aber auch spontanes Vorbeikommen ist problemlos möglich. „Ich freue mich sehr, dass unser Ministerpräsident wieder zu uns ins Celler Land kommt. Damit setzen wir auch den Startschuss für die Niedersachsen-Wahl, gemeinsam werben wir für Zukunft und Zusammenhalt in unserem Land. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!“, sagt Maximilian Schmidt.