SPD-Unterbezirk Celle

Ihre SPD im Landkreis Celle

SPD übt deutliche Kritik an „schein-eiliger“ Entscheidung des Landrates

„Rücksichtsloser Eingriff in die Celler Schullandschaft auf dem Rücken von Eltern und Schülern muss umgehend zurückgenommen werden!“

Die Sozialdemokraten im Celler Kreistag äußern deutliche Kritik an der heute veröffentlichten Alleinentscheidung des Landrates zum Eingriff in die Celler Schullandschaft: „Mir nichts, dir nichts hat der Landrat im Alleingang eine Entscheidung mit tiefgreifenden Auswirkungen auf die Schulstandorte in Celle getroffen – und das zum Nachteil des freien Elternwillens und der Schulwahl künftiger Gymnasialschülerinnen und -schüler im Landkreis Celle. Wir können dieser sogenannten Eilentscheidung weder in der Sache, noch in der Form zustimmen und fordern den Landrat auf, diese Entscheidung zurückzunehmen!“, erklärt Mathias Pauls, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Celler Kreistag. Weiterlesen

„Über 1 Jahr Zeit, 0 Ergebnisse: Wir wollen eine Verbesserung der Schülerbeförderung und keine Selbstbeschäftigung der Politik!“

SPD verlässt sogenannte Arbeitsgruppe „Schülerbeförderung“ der Kreisverwaltung und stellt Anträge zur sofortigen Abstimmung

Die SPD im Celler Kreistag hat nach der heutigen, erneut ergebnislosen Sitzung der sogenannten „Arbeitsgruppe Schülerbeförderung“ der Kreisverwaltung das Gremium verlassen. Die Arbeitsgruppe wurde im vergangenen Jahr von den Kreistagsgremien ins Leben gerufen und sollte eine Reihe von Anträgen – der Großteil dabei von der SPD – beraten und für die Entscheidung vorbereiten. „Das Ergebnis nach über einem Jahr ist gleich Null. Wir haben 2017 ganz bewusst mehrere Anträge zur Verbesserung der Schülerbeförderung gestellt: Verkürzung der Entfernungsgrenzen, damit mehr Schüler eine Monatskarte bekommen und die Einführung eines kostenfreien Schülernetztickets für die Zeit nach der Schule – zu beiden Anträgen gibt es nach wie vor keine sinnvolle Beratung und keine Empfehlung“, sagt Mathias Pauls, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Celler Kreistag. Weiterlesen

SPD wirbt für gemeinsame Kraftanstrengung beim Breitbandausbau: „Schnelles Netz im Celler Land: Gemeinsam anpacken — Erfolg sichern!“

Mit dem Glasfaser-Ausbauprojekt hat der Landkreis Celle nicht nur sein größtes Investitionsvorhaben seit Jahrzehnten, sondern eines der wichtigsten Zukunftsvorhaben überhaupt gestartet – davon ist die SPD im Landkreis Celle überzeugt: „Wir haben uns über Jahre für dieses Zukunftsprojekt eingesetzt und uns auch auf Landes- und Bundesebene für Unterstützung stark gemacht. Jetzt liegt es an uns im Celler Land, dass das schnelle Netz auch kommt. Damit das gelingt, müssen wir eine Schippe drauflegen! Wir schlagen eine parteiübergreifende gemeinsame Aktion vor: Gemeinsam anpacken und der Erfolg sichern!“, sagt Maximilian Schmidt, Vorsitzender der SPD im Landkreis Celle. Weiterlesen

„Ohne die Älteren geht gar nichts!“

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorsitzenden: Gerhard Skradde führt SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus

„Ohne die Erfahrung und Kompetenz der Älteren gibt es keine Zukunft“, so Gerhard Skradde, neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft 60plus im SPD-Unterbezirk Celle. Der 60-jährige Skradde übernahm auf der kürzlich durchgeführten Mitgliederversammlung in Celle den Vorsitz der mitgliederstärksten SPD-Arbeitsgemeinschaft von Dietrich Burggraf, der zum Ortsvereinsvorsitzenden der SPD in der Stadt Celle gewählt worden ist. Weiterlesen

SPD verurteilt Sachbeschädigung und warnt vor Schaden für Friedensbemühungen

Die Vorsitzenden der SPD in Stadt und Landkreis Celle verurteilen die auf das CDU-Büro in Celle verübten Sachbeschädigungen in scharfer Form: „Diese Straftaten sind durch nichts in der Welt zu rechtfertigen, sondern schlicht rohe Gewalt. Hoffentlich werden die Täter ausfindig gemacht und mit der Härte des Rechts zur Rechenschaft gezogen“, erklären Maximilian Schmidt und Dietrich Burggraf, Vorsitzende des SPD-Unterbezirks und SPD-Ortsvereins Celle. „Unter Demokraten gilt Solidarität, diese sprechen wir namens der Sozialdemokratie den Christdemokraten aus. Menschen, die in der Politik arbeiten, müssen dies unabdingbar in einem sicheren Arbeitsumfeld tun können.“ Weiterlesen

Schmidt: „Jetzt geht die Arbeit erst los!“

Jetzt liegt das Ergebnis des Mitgliedervotums der SPD vor: 66 Prozent haben für den erneuten Eintritt der SPD in eine Bundesregierung mit CDU/CSU gestimmt, 33 Prozent dagegen. „In den letzten Wochen und Monaten haben wir auch bei uns im Celler Land viel diskutiert, haben uns informiert und ausgetauscht. Dazu haben wir mehrere Mitgliederforen angeboten, im Unterbezirk und in den Ortsvereinen haben sich viele Mitglieder beteiligt“, berichtet Maximilian Schmidt, Vorsitzender der SPD im Landkreis Celle. Und auch in Berlin an der Auszählung hat mit Mario von der Tann aus Winsen (Aller) ein Celler Genosse mitgemacht: „Das Ergebnis liegt jetzt vor, das Mitgliedervotum ist eine zutiefst demokratische Sache, damit ist die SPD Vorreiterin in Deutschland.“ Weiterlesen

Ehrenamtspreis der AsF gemeinsam mit Wirschaftsministerin Brigitte Zypries

Auch in diesem Jahr verleiht die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen den Celler Ehrenamtspreis. Gemeinsam Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries und mit der Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann überreicht Ros-Marie Siemsglüß für die ASF den „Celle Ehrenamtspreis“. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, den 17.08.2017, um 17.00 Uhr in der Buchhandlung Decius in Celle statt. Preisträgerin ist in diesem Jahr die langjährig aktive Feuerwehrfrau Anke Backhaus aus Wetsercelle. Die Laudation hält der Westerceller Ortsbrandmeister Mackensen und ehemaliger Ortsbrandmeister Busche.

Siemsglüß neue Vorsitzende der SPD-Frauen

Am vergangenen Freitag stellte die bisherige Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschat Soziademoktratische Frauen (ASF), Isabel Kassel, ihr Amt während der Mitgliederversammlung zur Verfügung. Am Freitag, den 31.03.2017, fand die Mitgliederversamllung der ASF, sprich der SPD-Frauen, aus dem Landkreis Celle statt. Die bisherige Vorsitzende, Isabel Kassel, gewährte mit dem Rechenschaftsbericht allen anwesenden einen Einblick in die Arbeit der ASF rückblickend bis ins Frühjahr 2014. Weiterlesen

Martin Schulz in Hannover live erleben: Celler SPD bietet Busfahrt an

Der designierte Vorsitzende und Kanzlerkandidat der SPD erhält derzeit viel Zuspruch. Und in Kürze wird er auch in Niedersachsen sein: Am Mittwoch, den 12. April 2017, 18.30 Uhr, spricht Martin Schulz in Hannover im Capitol. Auch aus Celle werden viele Interessierte dort sein – und die Celler SPD hat für alle, die gern dabei sein wollen, jetzt ein besonderes Angebot: Weiterlesen

Startklar zur Landtagswahl

Die SPD im Landkreis Celle ist startklar zur Landtagswahl: Bei der Wahlkreiskonferenz für den Wahlkreis 45: Bergen (Celle-Land) wurde der amtierende Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt mit überwältigender Mehrheit bestätigt – mit 97,1% der Stimmen wählten ihn die Delegierten der Ortsvereine ohne Gegenstimmen und bei einer Enthaltung erneut zum Kandidaten zur Landtagswahl am 14. Januar 2018. Im Wahlkreis 46: Celle wurde Dr. Jörg Rodenwaldt mit 86,2% der Stimmen gewählt. Hauptrednerin des Tages war Johanne Modder MdL, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen, die nach Wathlingen gekommen war, um ihren Kollegen Schmidt zu unterstützen. Vor den Wahlkreiskonferenzen fand außerdem der Unterbezirksparteitag der SPD im Landkreis Celle statt. Einen vollständigen Bericht zum Parteitag und den Wahlkreiskonferenzen gibt es hier: Bericht

Weitere Beiträge: