SPD-Unterbezirk Celle

Ihre SPD im Landkreis Celle

SPD in Samtgemeinde Wathlingen neu aufgestellt

Dr. Anne Jäger-Klein und Alexander Pape führen gemeinsam neuen SPD-Ortsverein in den drei Gemeinden Adelheidsdorf, Nienhagen und Wathlingen

Mission erfolgreich: Nach einem langen Beratungsprozess stellt sich die SPD in der Samtgemeinde Wathlingen zum 01.01.2020 neu auf – und zwar mit einem gemeinsamen SPD-Ortsverein für die gesamte Samtgemeinde. Die Gründungsversammlung hierfür fand jetzt in Nienhagen unter großer Beteiligung der Mitgliedschaft statt. Eingeladen dazu hatte die Landkreis-SPD: „Unser Ziel ist es, die Grundlagen für eine starke SPD in der ganzen Samtgemeinde Wathlingen zu schaffen und die Beteiligung unserer Mitglieder und Unterstützer zu sichern. Deshalb war die Neuordnung der Ortsvereine in der Samtgemeinde erforderlich – diesen Prozess haben wir gemeinsam nun vollendet. Ich bin allen Mitgliedern der SPD für die Unterstützung auf diesem Weg sehr dankbar! Besonders freuen wir uns, dass im neuen Ortsverein ein starkes Team an den Start geht – und das auch erstmals mit einem Tandem an der Spitze. Mit Anne Jäger-Klein, Alexander Pape und allen anderen Vorstandsmitgliedern ist ein hochmotiviertes Team gewählt worden – wir werden sie nach Kräften unterstützen!“, sagte Maximilian Schmidt, Vorsitzender der SPD im Landkreis Celle.

Dass die Gründungsversammlung des neuen Ortsvereins so reibungslos über die Bühne ging, lag vor allem an Angela Hohmann, Schriftführerin der Kreis-SPD, die die Versammlung leitete. Dabei wurden allesamt mit Spitzenergebnissen die neuen Vorstandsmitglieder gewählt: Vorsitzende sind gemeinsam Dr. Anne Jäger-Klein und Alexander Pape, stellvertretende Vorsitzende sind Gonca Kaftan und Alexander Gold. Für die Finanzen ist Uwe Klawon zuständig, neue Schriftführerin ist Petra Sievert-Jünke. Als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden Erika Lotzing, Alexander Busch, Mohamed Alhamad, Lars Reuter und Christoph Wittig gewählt. Das neue Team der SPD in der Samtgemeine nimmt schon jetzt die Kommunalwahl 2021 in den Blick – und will die traditionellen Aktivitäten der SPD in der Samtgemeinde fortsetzen: Dazu gehört die Maibaumfeier in Großmoor, die Weihnachtsmarktfahrten aus Nienhagen oder auch das Grünkohlessen in Wathlingen.

Zum Abschluss der Versammlung nahm der SPD-Unterbezirksvorsitzende Maximilian Schmidt noch eine besondere Ehrung vor: Die langjährige Vorsitzende der SPD Adelheidsdorf-Nienhagen Rosemarie Mikolaiczak hatte nicht wieder kandidiert, bleibt aber der SPD im Celler Land und in ihrer Heimatgemeinde natürlich erhalten. Für die bisherige Arbeit dankte ihr Schmidt unter dem Applaus aller Mitglieder: „Liebe Rosi, Du hast die SPD zusammengehalten, hast Dich für unsere Sache aufgerieben, hast immer die Menschen in den Mittelpunkt gestellt. Du bist und bleibst Sozialdemokratin durch und durch, mit ganz viel Herz und Haltung. Wir sind Dir alle unendlich dankbar!“ Und auch Nienhagens Bürgermeister Jörg Makel bedankte sich bei „Rosi“ – und schenkte ihr ein „kleines rotes Rathaus“ für die private Weihnachtskollektion.

Maximilian Schmidt dankt Rosemarie Mikolaiczak

Startklar zur Landtagswahl

Die SPD im Landkreis Celle ist startklar zur Landtagswahl: Bei der Wahlkreiskonferenz für den Wahlkreis 45: Bergen (Celle-Land) wurde der amtierende Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt mit überwältigender Mehrheit bestätigt – mit 97,1% der Stimmen wählten ihn die Delegierten der Ortsvereine ohne Gegenstimmen und bei einer Enthaltung erneut zum Kandidaten zur Landtagswahl am 14. Januar 2018. Im Wahlkreis 46: Celle wurde Dr. Jörg Rodenwaldt mit 86,2% der Stimmen gewählt. Hauptrednerin des Tages war Johanne Modder MdL, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen, die nach Wathlingen gekommen war, um ihren Kollegen Schmidt zu unterstützen. Vor den Wahlkreiskonferenzen fand außerdem der Unterbezirksparteitag der SPD im Landkreis Celle statt. Einen vollständigen Bericht zum Parteitag und den Wahlkreiskonferenzen gibt es hier: Bericht

Celler SPD geht geschlossen in die Landtagswahl: Schmidt und Rodenwaldt mit großer Mehrheit zu Landtagskandidaten gewählt – Parteispitze bei Vorstandswahlen bestätigt

Die SPD im Landkreis Celle ist startklar zur Landtagswahl am 14. Januar 2018: Bei der Wahlkreiskonferenz für den Wahlkreis 45: Bergen (Celle-Land) wurde der amtierende Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt mit überwältigender Mehrheit bestätigt – mit 97,6% der Stimmen wählten ihn die Delegierten der Ortsvereine ohne Gegenstimmen und bei einer Enthaltung erneut zum Kandidaten zur Landtagswahl am 14. Januar 2018. Als besonderer Gast war Johanne Modder MdL, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen, nach Wathlingen gekommen, um ihren Kollegen Schmidt zu unterstützen. Sie zeigte in ihrer Rede die Bilanz der SPD-Regierungspolitik in Niedersachsen auf: „Unser Land steht heute deutlich besser da als vor 4 Jahren: Die Wirtschaft wächst, wir haben die höchste Zahl Erwerbstätiger und die niedrigste Zahl an Arbeitslosen seit der Wiedervereinigung“, so Modder. „Unsere Investitionen zahlen sich aus: Bildung und Betreuung, Verkehrsinfrastruktur und Gesundheitsversorgung sind besser geworden. Und wir haben den ersten Haushalt in der Landesgeschichte ohne neue Schulden aufgestellt. Mein Kollege Maximilian Schmidt hat bei alledem mitgeholfen. Ich bin froh, ihn in meiner Fraktion an meiner Seite zu haben.“ Weiterlesen